Vor kurzem hat mich eine Freundin gefragt, welche Möglichkeiten es überhaupt gibt, ein Bild zu vergrößern. Sie hatte einen tollen Schnappschuss von Ihren Kinder gemacht und wollte diesen gerne in Ihrer Wohnung aufhängen. Sie kannte nur das klassische Leinwandbild. Als Sie dann auf unserer Website die vielen Möglichkeiten sah, bat Sie mich Ihr einen Tipp zu geben. Das tat ich natürlich gerne und dachte mir, ich schreib darüber gleich mal einen Beitrag, da dieses Thema bestimmt
mehrere interessiert. 🙂
Es ist egal, ob Ihr selbst ein tolles Bild von eurem Urlaub fotografiert habt oder vom Fotografen ein Familienfoto habt. Jedes Bild hat eine eigene Wirkung und möchte perfekt präsentiert werden. Berücksichtigt bei der Auswahl eures Fotos auch den Ort, an dem das Wandbild hängen wird. Im besten Falle harmonieren die Farben des Bildes mit den Farben der entsprechenden Wand und eurer Einrichtung, denn erst durch die individuellen Details erhält euer Zuhause seine Persönlichkeit.
Zuerst stelle ich euch die verschieden Materialien vor, anschließend widmen wir uns der Größe.

Leinwand:

Der Klassiker unter den Wandbildern. Gedruckt auf extra starkem Leinwandmaterial mit
charakteristischer Struktur und höchster Auflösung für extra feine Details.

Eure Leinwand ziehen wir auf 2cm oder 4cm Keilrahmen auf. Mit unserer Kantenspiegelung gehen keine Bereiche des Bildes verloren.

Foto-Forex:

Die Besonderheit unserer Fotoforex Platte ist das leichte Material.

Euer Bild wird auf eine 5mm Hartschaumplatte aufgezogen und ist in den Oberflächen Glanz oder Matt erhältlich.
Unser Tipp: Als Leichtgewicht auch für schwierige Wandsituationen geeignet.

Aludibond hinter Acyl:

Die besonders glanzvolle Edelvariante! Das Acrylglas sorgt für schöne Glanzeffekte

und eine tolle Tiefenwirkung. Das Foto wird hinter Acrylglas (Platte: 3mm) auf Alu-Dibond (Platte: 3mm) kaschiert.
Höchste Farbqualität, Tiefenwirkung, Langlebigkeit und Brillanz für eure Bilder. So wird eure
Aufnahme zu einem modernen und edlen Blickfang.

Butlerfinish:

Der Eyecatcher im Metallic-Look. Die Besonderheit unserer

Butlerfinish Platte ist die metallische, gebürstete Oberfläche.

Euer Bild wird dabei direkt auf die Platte gedruckt. Bei weißen und hellen Bildbereichen schimmert die metallische Oberfläche

durch – für den einzigartigen Metall-Effekt!
Unser Tipp: Der charakteristische Metall-Effekt kommt am besten bei kontrastreichen Fotos zur Geltung.

Foto auf Holz:

Mit einem Fotodruck auf Holz erzielt ihr durch die sichtbare Materialstruktur

eine rustikale und natürliche Optik. Im UV-Direktdruck wird euer Motiv auf eine 13 mm Sperrholzplatte mit sichtbarer
Holzstruktur gedruckt. Je mehr helle Bereiche euer Motiv hat,

desto intensiver wird dieser Effekt. Die sichtbare Holzmaserung verleiht eurem Motiv einen ganz besonderen Look.
Unser Tipp: Besonders monochrome und konturstarke Motive profitieren von diesem
Druckverfahren.

Alu-Dibond:

Alu-Dibond ist ein hochwertiger, edler Wandschmuck. Die glanzvolle, perfekte

Präsentation eurer Lieblingsfotos. Euer Foto wird auf Alu-Dibond (Platte: 3mm) kaschiert.

Leicht, formstabil und besonders langlebig.

Fotowand:

Die Besonderheit der Fotowand-Elemente ist die federleichte Hartschaumplatte.

Euer Foto wird auf echtem Premium Fotopapier ausbelichtet, es entsteht dadurch eine besondere Brillanz und Schärfe.
Die Fotowand ist sekundenschnell montiert. Kein Bohren, kein Hämmern!

Ein einfaches Umgestalten ist dank der Magnetaufhängung jederzeit möglich.
Unser Tipp: Als Leichtgewicht auch für schwierige Wandsituationen geeignet.

BESTELLEN SIE HIER GANZ BEQUEM VON ZU HAUSE AUS IHRE WANDDEKO

Foto im Rahmen:

Gebt euren schönsten Momenten den passenden Rahmen. Wählt aus verschiedenen Bilderrahmen
und einer Riesenauswahl an Farben, Materialien und Profilstärken aus. Ein Passepartout-Rahmen
kann eure Fotografie auf klassisch-dekorative Art ergänzen. Mit einem Passepartout wird der Fokus
vom Bilderrahmen direkt auf das Motiv gelenkt. Durch einem doppelten Passepartout wird diese
Wirkung noch verstärkt und unterstützen den dekorativen Charakter des Passepartouts zusätzlich.
Alle Passepartouts fertigen wir für euch auf Maß.

Jetzt habt Ihr schon mal einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Wandbilder. Nun
steht noch die Frage im Raum, wie groß das Bild werden soll. Hier steht natürlich im Vordergrund, wo
das Bild hängen soll. Dabei ist zu beachten, wieviel Platz an der Wand ist, mit wieviel Abstand das Bild
betrachtet werden kann und ob Möbelstücke an der Wand stehen. Wenn das Foto zu klein ist, kann
es an der Wand verloren wirken. Ist es im Gegenzug zu groß wirkt es vielleicht „gequetscht“. Bei
großen Bildern ist noch zu beachten, dass man diese normalerweise mit etwas Entfernung
betrachtet, damit man alles sehen kann. Wie ihr sicher merkt, will die perfekte Größe gut überlegt
sein. Kleinen Tipp: Haltet doch mal einen Karton in der gewünschten Größe an die Wand. So könnt
ihr gleich sehen, ob die Größe in euer Raumkonzept passt.
Hoffentlich konnte ich euch eine kleine Hilfestellung geben. Über unsere Website
https://fotobrinke.de/fineart-wandbilder/ könnt Ihr (fast) alle Materialien und Größen bestellen.
Wenn mal nicht das Passende dabei ist, Ihr eine persönliche Beratung möchtet oder Ihr die
Wandbilder mal in Echt sehen möchtet, dann kommt in unser Geschäft in Forchheim. Hier haben wir
unsere Musterausstellung. Am besten bringt Ihr gleich euer Foto mit. Gemeinsam besprechen wir
dann gerne, welche Größe und Ausführung optimal zu eurem Bild passt.

Liebe Grüße Eure Kerstin